Nächste Termine

1. Herren zieht in die 3. Kreispokalrunde ein

Am Donnerstag Abend spielten unsere Herren in der 2. Pokalrunde bei den Sportfreunden Nordvelen und machten mit einem 3:1 Sieg das Derby in Runde 3 gegen die SG Borken perfekt.


Unsere Jungs übernahmen direkt zu Beginn des Spiels die Initiative und hatten geschätzt 80 Prozent Ballbesitz. Größtenteils war unser Spiel aber nicht zwingend und der letzte Ball fehlte. Wenn der Ball kam, wurde es gefährlich und man kam zu zwei bis drei gefährlichen Abschlüssen. In der 39. Spielminute traf Lukas de Kleine nach schöner Vorarbeit von Mahmoud, der sich an der Eckfahne im 1 gegen 1 durchsetzte, zum 1:0.

Direkt nach der Halbzeitpause gab es die kalte Dusche, da Nordvelen mit einem Freistoß zum 1:1 ausglich. Nordvelen wurde nun mutiger und nahm aktiver am Spiel teil. Pascal Lehmann brachte die Schwarz-Gelben mit dem 2:1 – Benedikt Schweers legte den Ball nach einem schönen Solo von der Grundlinie in den Rückraum – in der 61. Minute zurück auf die Siegerstraße. Mit einem sehenswerten Freistoßtor zentral aus 25 Metern sorgte Benedikt Schweers in der 65. Minute für die Vorentscheidung. Bis zum Abpfiff kam es noch zu 3-4 weiteren Chancen, am Endergebnis von 1:3 änderte sich aber nichts mehr.


Ein Kompliment an den C- Ligisten aus Nordvelen, der vor allem in der 1. Halbzeit unseren Jungs alles abverlangt hat. Die Räume eng machend, standen die Nordvelener dicht gestaffelt und lauerten auf Kontersituationen.


Am 17.09.2020 kommt es an der Nordholter Heide zum Derby gegen den Landesligisten SG Borken.

Comments are closed.