Nächste Termine

Damen I: „Generalprobe“ misslungen

Im letzten Testspiel der Vorbereitung musste sich das 1. Frauenteam mit einer 3:5 Niederlage anfreunden. Die fahrige Anfangsphase der Marbeckerinnen nutzte der Gast bereits in der 7. Minute und erzielte den 1:0 Führungstreffer. Erst jetzt bekam das Marbecker Spiel Struktur, jedoch ohne nennenswerte Aktionen in der Offensive. Der Gast behielt die Oberhand im Mittelfeld und konnte noch vor der Halbzeit in der 41. Minute auf 2:0 erhöhen.

Nach dem Wechsel kamen die Bälle bei den Marbckerinnen besser an und ein gut getimter Pass zu Carina Selting wurde von ihr zum 1:2 Anschlusstreffer verwandelt. Marbeck hielt das Spiel offen und konnte gar den Ausgleichstreffer durch Janina Gröne in der 49. Min erzielen. Mit Dauer des Spiels machte sich die vergangene Trainingswoche bemerkbar, denn die Beine der Spielerinnen wurden zusehends schwerer. Coesfeld ließ Ball und Gegner laufen und nutzte jeden Abspielfehler der Gastgeber zum schnellen Umschaltspiel. So fielen innerhalb von 20 Minuten drei weitere Treffer für den Gast. Kathrin Müllers Tor in der 88. Minute war dann nur noch Kosmetik in einem Spiel, das trotz der Niederlage Hoffnung auf den Saisonstart in der kommenden Woche macht. 

Trainerstimmen: Das Ergebnis sehen wir heute zweitrangig. Mit Verlauf des Spiels wurden die Beine immer schwerer. Die Mannschaft ist in dieser Woche noch einmal durch ein hartes Programm gegangen und so fehlte die Frische. Das fahrige Passspiel soll das aber nicht entschuldigen. Wir müssen unser Spiel über einen längeren Zeitraum konzentrierter durchziehen und weniger Einzelaktionen starten. Dann sollte der Auftakt am Sonntag uns vor keine großen Probleme stellen.

Comments are closed.