Nächste Termine

U17: 1. Halbzeit spielerisch – 2. Halbzeit kämpferisch

Mit einem leistungsgerechten 4:4 Unentschieden endete am Samstag das Spiel unserer U17 gegen den SV Schwarz-Weiß Lembeck. Gute 5 Minuten und zwei gefährliche Aktionen des Gastes brauchten unsere Mädels um in das Spiel zu kommen. In der Offensive wurden einige vielversprechende Angriffe vorgetragen. In der 12. Minute schloss Christin einen dieser Angriffe zum 1:0 ab. In der 25. Minute folgte nach einer Ecke der Ausgleich zum 1:1. Unsere Antwort folgte prompt und Christin erzielte in der 25. Minute das 2:1. Nach einem unnötigen Ballverlust markierte Lembeck in der 30. Minute den 2:2 Ausgleich. Mit einem 4:2 sollte es in die Halbzeitpause gehen, nachdem Christin in der 31. und 40. Minute abermals traf.

Mit Beginn der 2. Halbzeit übernahm unser Gast immer mehr die Initiative. In der 48. Minute kam es durch ein Eigentor nach einer Ecke zum 4:3. Die Kräfte – es stand nur 1 Wechselspieler zur Verfügung – ließen bei unseren Mädels allmählich nach. Entlastungsangriffe konnten nur noch wenige gespielt werden und man hielt mit Kampf dagegen. In der 69. Spielminute kam es dann zum Endergebnis von 4:4.

In der 1. Halbzeit überzeugten die Mädels mit dem Herausspielen von Torchancen, auch wenn diese teilweise ungenutzt blieben. Negativ waren die unnötigen Ballverluste, die zum ersten und zweiten Tor des Gastes beitrugen. In der 2. Halbzeit zeigte unsere U17 Kämpferqualitäten und das wesentliche Merkmal von Mannschaftssport: Zusammenhalt !!!

Comments are closed.